Hart am Wind 

Die digitale Corona-Sonderedition

10. – 12. Juni 2020

 
Das 7. Norddeutsche Kinder- und Jugendtheaterfestival geht online!
 
Außergewöhnliche Zeiten brauchen außergewöhnliche Maßnahmen und so ziehen wir mit unserem Festival in den digitalen Raum um, hissen die Segel und machen uns mit Sack und Pack auf in dieses »Neuland Internet« .
 
Es ist ein Sprung in eine andere Welt – es ist ein Experiment – es ist aber vor allem eine Plattform für die Stimmen und Perspektiven, den Rechten auf sowie Bedürfnissen nach Kunst und kultureller Teilhabe von Kindern und Jugendlichen. Daher bringen wir uns für euch auf Kurs und freuen uns, wenn ihr dabei seid, bei dieser Sonderedition von Hart am Wind.
 
Und wie sieht das Programm aus? Neben zahlreichen online Veranstaltungen wie Webinaren und Gesprächsrunden zum Festivalmotto »Demokratie er*leben«, stellen wir euch die vom Kuratorium ausgewählten 10 bemerkenswerten Produktionen aus dem norddeutschen Raum vor. Seid gespannt auf kreative Beiträge, die euch Einblick in diese besonderen Produktionen für junges Publikum geben. 
 
Durch die drei Tage Online-Festival werden wir euch live aus dem Hart-am-Wind-Studio begleiten! Seid live auf Youtube dabei, wenn der digitale  Vorhang hoch geht unter:  
https://www.youtube.com/channel/UC7-oDaHel19PJ6Jdrui6vpQ 
 
Es wird vieles anders, vieles neu – es wird spannend, schillernd und experimentell. Wir freuen uns auch euch!
Bleibt gesund und kommt dazu vom 10. -12. Juni 2020!
 
Euer Hart-am-Wind-Team
 
 
 
 

 

Unsere Förderer 2020

Projektpartnerin der Kinderjury ist die Kontaktstelle Kultur macht Schule der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V.

Unsere KoopPartner 2020